Zeitgenössische Kunst modern finanzieren durch Leasing


Kunst und Design bereichern unser Leben. Ganz gleich, ob Gemälde, Fotografien oder ästhetische Skulpturen – Kunst füllt jeden Raum mit Leben. Sie möchten Ihren Partnern, Kunden oder Patienten eine entspannte, inspirierende und zugleich anregende Atmosphäre bieten? Dann ist Kunstleasing eine ideale Lösung, um Ihre Eigenkapitalquote zu schonen und die Aufwendungen hierfür voll als Betriebsausgaben absetzen zu können. Wir ermöglichen somit kunstvolle Raumdekorationen, ohne dass Sie sich gleich für immer festlegen müssen: ob in Ihrem Büro, Ihrer Praxis, Ihrer Kanzlei oder Geschäftshaus.

Leasingarten für Kunstwerke:

Sale-and-Lease-back – die Leasinggesellschaft kauft das Leasingobjekt vom Leasingnehmer und verleast diese an ihn zurück. Der Nutzer tauscht Eigentum gegen Liquidität.

Teilamortisationsvertrag – Leasingvertragsform, die sich dann empfiehlt, wenn das Leasingobjekt besonders wertbeständig oder im Restwert genau bestimmbar ist (z. B. Fahrzeuge). Im Gegensatz zum Vollamortisationsvertrag werden die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten des Leasingobjektes während der Grundmietzeit nur zu einem im Vorhinein festgelegten Prozentsatz amortisiert.

Mietkauf – Mietkauf entspricht im Wesentlichen der klassischen Darlehensfinanzierung. Am Ende der Laufzeit geht das Mietkaufobjekt mit Zahlung der letzten Rate in das Eigentum des Mietkaufnehmers über. Die Bilanzierung erfolgt beim Leasingnehmer, d.h. er aktiviert das Objekt in seiner Bilanz und kann entsprechende Abschreibungsmöglichkeiten nutzen. Der Mietkäufer wird bzw. bleibt wirtschaftlicher Eigentümer des Mietkaufgegenstandes. Der Mietkaufgegenstand wird lediglich sicherungsübereignet und geht nach ordnungsgemäßer Beendigung des Mietkaufvertrages automatisch in das Eigentum des Mietkäufers über.

Anschlussmietvertrag – Weiternutzung des geleasten Objekts durch den Leasingnehmer nach Ablauf der ursprünglich vereinbarten Vertragsdauer.

Unsere Kunden leasen u.a.:

Kunstwerke
Gemälde
Bilder
Fotografien/Fotos
Zeichnungen
Skulpturen
Raumdekorationen

Kunst und Kunstwerke zeitgemäß mit Leasing finanzieren

Eine Kreditfinanzierung ist in der Regel sehr viel aufwendiger, langsamer und oft mit hohen Auflagen verbunden, denn eine Bank kann eine Finanzierung lediglich auf die aktuelle wirtschaftliche Situation des Leasingnehmers abstellen, weniger auf das zukünftige Entwicklungspotential und gar nicht auf die Objektsicherheit. Wir bei der FML betrachten alle Faktoren einer Investition.

Hinzu kommen einige Leasingvorteile:

• Leasing schont die Liquidität und diese ist gerade für kleinere- und mittelständische Unternehmen ein kostbares Gut. Insofern lohnt sich Leasing für diese Unternehmen besonders.

• Ein weiterer Vorteil von Leasing ist die Bilanzneutralität. Das bedeutet, dass die geleasten Objekte weder auf der Aktiv- noch auf der Passivseite der Bilanz auftauchen. Die Bilanzkennzahlen, wie z.B. Eigenkapitalquote, bleiben damit, anders als bei einer Kreditfinanzierung, unverändert. Leasing belastet weder die eigene Kreditlinie noch das Eigenkapital und bietet über die gesamte Laufzeit eine feste Kalkulationsgröße. Die Leasingaufwendungen werden in der Gewinn- und Verlustrechnung als Betriebsausgaben verbucht und sind somit steuerlich in vollem Umfang absetzbar.

 

Kunst kann Ihre geschäftlichen Räumlichkeiten verändern

Für die Finanzierung von Kunstwerken ist nach Gebrauchskunst auf der einen und Werken anerkannter Künstler auf der anderen Seite zu unterscheiden. Für Gebrauchskunst können wir Ihnen die Leasingfinanzierung anbieten. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Büro-, Agentur- oder Firmenräume mit Kunstwerken auszustatten und gleichzeitig steuerliche Vorteile geltend zu machen.

Für Werke anerkannter Künstler bieten wir Ihnen die Mietkauffinanzierung an. Hierbei aktivieren Sie die Objekte. Zwar sind hierfür keine Abschreibungen geltend zu machen, die Zinsen lassen sich aber trotzdem als Betriebsausgaben absetzen. Außerdem schonen Sie auch hiermit Ihre Liquidität. Sollten Sie sich einmal umschauen wollen: Unsere Partner in Hamburg ist die Galerie HOLTHOFF-MOKROSS, in Berlin die Galerie ZANDI.